Video aus mediathek downloaden ipad

Das geht aber nicht nur mit der 1,79€ app. Ich hab Free Video und das geht ganz genau so gut mit Vavideo 😉 Möchten Sie den Film herunterladen, tippen Sie auf das Download-Symbol. Sie können sich jedoch vorab den Film auch ansehen. Dazu tippen Sie auf das Abspiel-Symbol und es öffnet sich ein neuer Browser-Tab, in dem der Film abgespielt werden kann. Ich habe mir noch innerhalb der Testphase soeben das Abo fĂŒr 1Jahr geholt, ich bin im Nachtdienst tĂ€tig und habe auch mal etwas Zeit mir was anzuschauen. So nun kommts… ich wollte mir ein Film laden damit das nicht ĂŒber die Datenflat lĂ€uft, das ist Sinn einer solchen App!!! Und jetzt soll ich nochmal 7,99€ zahlen damit ich das Downloaden kann??? Nicht euer ernst! Das sind versteckte Kosten die man mitteilen sollte!!! Frechheit!!! Wer beispielsweise einen Tatort schauen will, der geht ĂŒber das MenĂŒ mit den drei Punkten und wĂ€hlt „Offline verfĂŒgbar machen“. Im eigenen Bereich (hinter dem Avatar oben links) wird der Inhalt dann angezeigt – wie eben auch euer Verlauf oder die Merkliste. Über das MenĂŒ lassen sich die heruntergeladenen Inhalte dann auch wieder entfernen. Diese Neuerung betrifft nur iOS, unter Android ist der Download-Button oben rechts im Video.

Klickt man diesen, kann man die entsprechende Auflösung des zu speichernden Videos auswĂ€hlen. Ihr seid mobil unterwegs? Die Browser-Alternative iCab (AppStore-Link) gestattet den Download-Zugriff auf zahlreiche Mediatheken auch auf iPhone und iPad. Nach der Auswahl des Speicherortes sowie der VideoqualitĂ€t wird das Video auch schon gespeichert. Im Tab „Downloads“ können Sie den Speichervorgang beobachten. ifun.de-Leser Carsten verweist auf den Mediatheken-Überblick Vavideo und beschreibt zum Thema Film-Downloads aus Mediatheken die folgende Vorgehensweise: Man sollte darauf achten das Download Limit dann hoch genug einzustellen, falls man es begrenzt hat. Ich mache das gleiche oft mit dem Buzzplayer auf dem iPad. Mit dem integrierten Browser in Buzzplayer auf die Seite und dann Downloaden. Am Freitag haben wir euch mit der französischen Webseite von Florian Crouzat eine Desktop-Empfehlung zum Download ausgesuchter Videos aus der ARTE-Mediathek mit auf den Weg gegeben. Mein Workaround: Vavideo im In-App-Browser von Documents (by Readdle) eingeben, Video suchen und Downloadlink auswĂ€hlen, Downloaden, fertig! Wechseln Sie danach im HauptmenĂŒ zum Bereich „Dokumente“.

Dort sehen Sie u.a. den Ordner „Downloads“. Tippen Sie darauf um diesen zu öffnen. Sie sehen jetzt den Inhalt dieses Ordners, wo sich auch der von Ihnen heruntergeladene Film befinden sollte. Unter UmstĂ€nden sehen Sie einen Fortschrittsbalken, der zeigt, dass die Datei noch heruntergeladen wird. Auch im Browser MenĂŒpunkt „Downloads“ lĂ€sst sich dies beobachten. Ich öffne Vavideo.de in „iCab Mobile“, gebe den zu suchenden Film oben ein, wĂ€hle mir eines der Ergebnisse aus, klicke unten rechts auf „Link anzeigen“ und schon startet der Film. Dann klicke ich auf den laufenden Film und bekomme „Datei laden“ angeboten.